Springe direkt zum Inhalt, zum Menü.

Nichts zu verschenken


Nichts zu verschenken

François Gautier (Dany Boon) ist ein Geizhals, wie ihn die Welt noch nicht gesehen hat. Geld zu sparen verschafft ihm Glückseligkeit. Geld auszugeben dagegen bringt ihn ins Schwitzen und verursacht Panikattacken. Eines Tages steht die 16-jährige Laura (Noémie Schmidt) vor seiner Tür und offenbart, dass sie seine Tochter ist. François sieht eine Lawine an Kosten und Problemen auf ihn zukommen. Zu alledem taucht auch noch eine neue Kollegin in seinem Orchester auf. Er verliebt sich Hals über Kopf in die Cellistin Valérie (Laurence Arné). Das alles passt aber gar nicht zu seinen Sparmaßnahmen…

Genre: Komödie
Produktionsland: Frankreich
Produktionsjahr: 2017
Filmlänge: 90 Minuten
Bundesstart:

Filmtrailer

Urkomische Komödie über einen knickrigen Franzosen, der plötzlich eine Tochter vor die Nase gestellt bekommt!