Springe direkt zum Inhalt, zum Menü.

Berlin Alexanderplatz


Berlin Alexanderplatz

Während der illegalen Überfahrt von Afrika nach Europa gerät das Schiff von Francis (Welket Bungué) in einen Sturm. In seiner Angst schwört sich Francis, ein anständiges und gutes Leben zu führen, wenn er sich nur retten kann. Tatsächlich gelangt er sicher nach Berlin. Hier wird sein Schwur auf eine harte Probe gestellt, denn das Leben als arbeitsloser Flüchtling ist nicht einfach. Schließlich lässt sich Francis mit dem zwielichten Dealer Reinhold ein, der ihm viel Geld verspricht. Als er eines Tages auf Mieze (Jella Haase) trifft, scheint sich sein Leben zum Guten zu wenden. Doch Reinhold lässt ihm keine Ruhe…

Genre: Drama
Produktionsland: Deutschland
Produktionsjahr: 2019
Filmlänge: 183 Minuten
FSK: ab 12
Bundesstart:

Filmtrailer

Die Verfilmung von Döblins Jahrhundertroman, versetzt in die Moderne, erzählt die Geschichte von Armut, Flucht und dem Wunsch, ein anständiges Leben zu führen.