Springe direkt zum Inhalt, zum Menü.

Als Hitler das rosa Kaninchen stahl


Als Hitler das rosa Kaninchen stahl

Filmplakat unbekannt

Deutschland, 1933: Das Leben der kleinen Anna Kemper (Riva Krymalowski) gerät aus den Fugen: Nach der Machtergreifung Adolf Hitlers bleibt ihrem Vater Arthur (Oliver Masucci), einem bekannten Gegner des Nationalsozialismus, keine andere Wahl als aus Deutschland zu fliehen. Die Familie flüchtet zunächst in die Schweiz, später nach Frankreich und zuletzt nach England. Doch da alles quasi über Nacht geschieht, verliert Anna bei der Abreise ausgerechnet ihr kleines, rosa Plüschkaninchen. Trotzdem verliert sie nie die Hoffnung darauf, dass am Ende alles gut gehen wird.

Genre: Drama
Produktionsland: Deutschland
Produktionsjahr: 2019
Filmlänge: 119 Minuten
FSK: ohne Altersbeschränkung
Bundesstart:
Spielzeit: 4. Woche
Prädikat: besonders wertvoll

Filmtrailer

Die Verfilmung des gleichnamigen Erfolgsromans.

Spielzeiten und Tickets

Wenn Sie Ihre Eintrittskarten online kaufen oder reservieren möchten, klicken Sie einfach auf die gewünschte Uhrzeit. Hinweis: Vorstellungstermine ab dem nächsten Donnerstag werden immer erst montags festgelegt.

Normalfassung

Heute, 21.01.2020:  Uhr
Mi., 22.01.2020:  Uhr
Do., 23.01.2020:  Uhr
Fr., 24.01.2020:  Uhr,  Uhr
So., 26.01.2020:  Uhr
Mo., 27.01.2020:  Uhr,  Uhr
Di., 28.01.2020:  Uhr
Mi., 29.01.2020:  Uhr
Do., 30.01.2020: keine Vorstellungen
Fr., 31.01.2020: keine Vorstellungen
Sa., 01.02.2020: keine Vorstellungen
So., 02.02.2020: keine Vorstellungen
Mo., 03.02.2020: keine Vorstellungen