Springe direkt zum Inhalt, zum Menü.

Datenschutzerklärung


Datenschutzerklärung

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen, vor allem im Internet. Daher möchten wir Sie auf dieser Seite gerne ausführlich und in verständlicher Form darüber informieren, welche Daten von Ihnen bei uns erfasst und wie diese Daten verarbeitet werden.

Sollten Sie darüber hinaus Fragen zum Datenschutz haben, können Sie sich jederzeit auch gerne direkt über die E-Mail-Adresse an uns wenden.

Personenbezogene Daten

Bei der Nutzung unserer Angebote werden mit oder ohne Ihr Zutun verschiedene personenbezogene Daten erfasst, verarbeitet und gespeichert. Welche Daten das sind und warum dies geschieht, erläutern wir in den folgenden Abschnitten.

Beim Besuch unserer Website

Beim Aufrufen unserer Website esslingen.traumpalast.de sendet das auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommende Programm (z.B. der Browser) automatisch Informationen an unseren Webserver. Diese Informationen werden temporär in einer sogenannten Logdatei gespeichert. Folgende Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:

  • IP-Adresse des anfragenden Rechners,
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs,
  • Adresse (URL) der abgerufenen Datei,
  • Meldung, ob der Zugriff / Abruf erfolgreich war,
  • Menge der übertragenen Daten,
  • Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL),
  • Kennung des verwendeten Browsers (User Agent; ggf. inkl. Name des Betriebssystems Ihres Rechners und Namens Ihres Netz-Providers).

Diese Daten werden durch uns zu folgenden Zwecken verarbeitet:

  • Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website,
  • Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website,
  • Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie
  • zu weiteren administrativen Zwecken.

Die Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Aus den oben genannten Zwecken entsteht für uns ein berechtigtes Interesse zur Datenerhebung. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten, um Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.

Darüber hinaus setzen wir beim Besuch unserer Website Cookies, eigene Analysedienste sowie Dienste und Inhalte Dritter ein. Nähere Erläuterungen dazu erhalten Sie weiter unten in dieser Datenschutzerklärung.

Bei Anmeldung für unsere Newsletter

Auf unseren Websites bieten wir Ihnen an, sich per Newsletter das aktuelle Kinoprogramm oder spezielle Informationen und Angebote zusenden zu lassen. Sofern Sie nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ausdrücklich eingewilligt haben, verwenden wir Ihre E-Mail-Adresse dafür, Ihnen regelmäßig den von Ihnen abonnierten Newsletter zu übersenden.

Für den Empfang des Newsletters ist die Angabe einer E-Mail-Adresse ausreichend. Um besser einschätzen zu können, aus welchen Regionen unsere besonders interessierten Kunden stammen, können zusätzlich freiwillig angeben, in welchem Ort sie ansässig sind.

Die Abmeldung von unseren Newslettern ist jederzeit möglich, zum Beispiel über einen Link am Ende eines jeden Newsletters. Alternativ können Sie sich gerne auch jederzeit direkt über unsere Newsletter-Seite unter newsletter.filmtheaterbetriebe.de abmelden oder uns eine E-Mail unter zukommen lassen. Die erfassten Daten abgemeldeter Benutzer werden von uns gelöscht.

Bei Nutzung unseres Kontaktformulars

Wir bieten Ihnen auf unserer Website je nach Bedarf zwei Arten von Kontaktformularen.

Zum einen ein Formular zu Fragen bei Online-Buchungen (z.B. Reservierungen, Ticketkäufe, Gutscheinkäufe) oder Ihrem Online-Kundenkonto. Empfänger Ihrer Anfrage ist in dem Fall die kinoheld GmbH, die für die Abwicklung Ihrer Online-Buchungen zuständig ist.

Bei sonstigen Fragen jeglicher Art können Sie das zweite Kontaktformular nutzen. Hierbei ist die Theaterleitung des Kinos der Empfänger Ihrer Anfrage.

Dabei ist generell die Angabe Ihres Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse erforderlich, damit wir wissen, von wem die Anfrage stammt und um Ihnen auf Ihr Anliegen antworten zu können. Weitere Angaben können freiwillig getätigt werden oder sind für Ihre Anfrage zwingend notwendig.

Die Datenverarbeitung zum Zweck der Kontaktaufnahme erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO auf Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung. Die für die Benutzung des Kontaktformulars von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden nach Übermittlung der von Ihnen gestellten Anfrage automatisiert gelöscht.

Bei Nutzung des Kinopasses

Wie bieten Ihnen mit unserer Kundenkarte, dem „Kinopass“, ein bargeldloses, guthabenbasiertes System für Zahlungsvorgänge in unserem Haus an. Damit verbunden sind verschiedene Vorteile im Rahmen eines Bonusprogramms für Kinopass-Inhaber.

Der Kinopass ist zwar als Kundenkarte an den Inhaber gebunden, enthält aber nach der Ausgabe keinerlei personenbezogene Daten. Auch bei der alleinigen Nutzung an der Kinokasse entstehen keine personenbezogenen Daten. Mit der Nummer Ihres Kinopasses sind in dem Fall lediglich die Guthabenhöhe, der Punktestand und eventuell vorhandene Buchungsvorgänge über die Kinokasse verknüpft.

Erst wenn Sie den Kinopass erstmals selbst über unser Online-Buchungssystem einsetzen und für die Buchung Ihre E-Mail-Adresse angeben, wird der Kinopass mit dieser E-Mail-Adresse fest verknüpft. Ab diesem Zeitpunkt sind Ihre Buchungen auf diese E-Mail-Adresse und damit auf personenbezogene Daten zurückzuführen. Wir verwenden diese Daten damit auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO und nur für den Zweck der Nutzung des Kinopasses und der damit verbunden Bonusvorteile. Auf Anfrage können wir für Sie gerne diese Verknüpfung ändern (z.B. beim Ändern Ihrer E-Mail-Adresse) oder löschen.

Datensicherheit

Für den Betrieb unserer Server und Angebote setzen wir überwiegend auf selbstverwaltete quelloffene Software (Open Source). Alle gespeicherten Daten liegen auf unseren eigenen Servern. Unsere Server befinden sich in Rechenzentren in der Europäischen Union, sowohl in Deutschland als auch in Frankreich. Betreiber der Rechenzentren bzw. unsere Vertragspartner sind aber in jedem Fall deutsche Unternehmen. Mit diesen Unternehmen wurden von uns sofern nötig Auftragsverarbeitungsverträge geschlossen, die den gesetzlichen Anforderungen gemäß Art. 28 DSGVO entsprechen.

Wir verwenden auf unseren Websites zur Transportsicherheit das verbreitete TLS-Verfahren ein (Transport Layer Security; früher SSL = Secure Socket Layer) in Verbindung mit der jeweils höchsten Verschlüsselungsstufe, die von Ihrem Browser unterstützt wird. In der Regel handelt es sich dabei um eine 256 Bit Verschlüsselung. Damit wird erreicht, dass die Kommunikation zwischen Ihrem Endgerät und unseren Servern verschlüsselt wird. Ob eine einzelne Seite unseres Internetauftrittes verschlüsselt übertragen wird, erkennen Sie an der einer (meist) grünen oder geschlossenen Darstellung des Schüssel- beziehungsweise Schloss-Symbols in der Adressleiste Ihres Browsers.

Außerdem verwenden wir technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten gegen unbefugte Zugriffe, Missbrauch und Manipulationen oder Verlust zu schützen. Die eingesetzten Maßnahmen werden von uns fortwährend entsprechend der technologischen Entwicklung optimiert.

Weitergabe von Daten

Bitte beachten Sie: Ihre persönlichen Daten werden unter keinen Umständen an Dritte weitergegeben, sofern dies nicht, wie im Folgenden erläutert, unbedingt notwendig ist. Keinesfalls verkaufen wir Ihre Daten, geben sie zu Werbezwecken weiter oder nutzen sie über das erforderliche Mindestmaß hinaus.

Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben, es sei denn:

  • Sie Ihre nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben,
  • die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben,
  • für den Fall, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht, sowie
  • dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. B DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist.

Cookies

Wir setzen auf unserer Website zum Teil Cookies ein. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen oder sie ein Verfallsdatum erreichen. Diese Cookies ermöglichen es uns beispielweise, die Nutzung der Website statistisch zu erfassen oder Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Die durch Cookies verarbeiteten Daten sind für die genannten Zwecke zur Wahrung unserer berechtigten Interessen sowie der Dritter nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO erforderlich.

Analyse und Statistik

Die von uns eingesetzten Tracking-Maßnahmen werden auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO durchgeführt. Damit wollen wir eine bedarfsgerechte Gestaltung und die fortlaufende Optimierung unserer Website sicherstellen. Zum anderen verwenden wir diese Maßnahmen, um die Nutzung unserer Website statistisch zu erfassen und auszuwerten. Diese Interessen sind als berechtigt im Sinne der vorgenannten Vorschrift anzusehen.

Matomo

Wir verwenden die Open-Source-Software Matomo (ehemals Piwik) zur Analyse und statistischen Auswertung der Nutzung der Website. Hierzu werden Cookies eingesetzt (siehe oben). Die durch den Cookie erzeugten Informationen über die Websitenutzung werden an unsere Server übertragen und in pseudonymen Nutzungsprofilen zusammengefasst. Die Informationen werden verwendet, um die Nutzung der Website auszuwerten und um eine bedarfsgerechte Gestaltung unserer Website zu ermöglichen. Eine Weitergabe der Informationen an Dritte erfolgt nicht.

Es wird in keinem Fall die IP-Adresse mit anderen den Nutzer betreffenden Daten in Verbindung gebracht. Die IP-Adressen werden anonymisiert, so dass eine Zuordnung nicht möglich ist (IP-Maskierung; dabei werden die letzten beiden Bytes der Adresse durch den Wert 0 ersetzt).

Wenn Sie mit der Speicherung und Nutzung Ihrer Daten für diesen Zweck nicht einverstanden sind, können Sie die Speicherung und Nutzung hier deaktivieren. In diesem Fall wird in Ihrem Browser ein Opt-Out-Cookie hinterlegt der verhindert, dass Matomo Nutzungsdaten speichert. Wenn Sie Ihre Cookies löschen hat dies zur Folge, dass auch das Matomo Opt-Out-Cookie gelöscht wird. Das Opt-Out muss bei einem erneuten Besuch unserer Seite wieder aktiviert werden. Alternativ können Sie in Ihrem Browser die sogenannte “Do Not Track”-Einstellung (DNT) aktivieren.

Newsletter-Erfolgsmessung

Unsere Newsletter verfügen über technische Maßnahmen, die Rückschlüsse zu deren Nutzung ermöglichen. Dazu muss von Ihnen für diese Newsletter allerdings das Nachladen von Bildern in Ihrem bevorzugtem E-Mail-Client zugelassen sein oder Sie müssen auf einen Link aus dem Newsletter klicken. Nur dann wird eine entsprechende Information in unserer Newsletter-Software hinterlegt.

Diese Informationen werden zur technischen Verbesserung der Services oder des Leseverhaltens genutzt. Zu den statistischen Erhebungen gehört ebenfalls die Feststellung, ob die Newsletter geöffnet werden, wann sie geöffnet werden und welche Links geklickt werden.

Dienste und Inhalte Dritter

Wir setzen auf unserer Website auf Grundlage unserer berechtigten Interessen Inhalts- oder Serviceangebote von Drittanbietern ein, um deren Dienste und Inhalte, wie z.B. den Erwerb von Online-Tickets oder Videos einzubinden. Dabei wird vorausgesetzt, dass an die Drittanbieter dieser Inhalte die IP-Adresse der Nutzer gesendet wird, da die Anbieter ohne die IP-Adresse die Inhalte nicht an deren Browser ausliefern könnten. Die IP-Adresse ist damit für die Darstellung dieser Inhalte erforderlich.

Wir bemühen uns nur solche Inhalte zu verwenden, deren jeweilige Anbieter die IP-Adresse lediglich zur Auslieferung der Inhalte verwenden. Drittanbieter setzen ggf. auch Technologien ein, die für statistische oder Marketingzwecke verwendet werden können. Durch Einbindung dieser Dienste können von diesen auch Cookies auf dem Gerät der Nutzer gespeichert und diese auch mit Informationen aus anderen Quellen verbunden werden.

Online-Buchungen mit Kinoheld

Wir bieten Ihnen auf unserer Website an, ein Benutzerkonto zu verwenden und Online-Buchungen vorzunehmen. Die Erbringung der folgenden Leistungen:

  • Ticketkauf
  • Ticketreservierung
  • Gutscheinkauf
  • Kundenkartenaufladung
  • Shopbestellung
  • Nutzung eines Benutzerkontos

erfolgt im Namen unseres Partners kinoheld GmbH, Prinzregentenplatz 15, D-81675 München, www.kinoheld.de, Sitz: München, Amtsgericht München, HRB: 200845, mit dem wir einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung i.S.d. Art. 28 Datenschutz-Grundverordnung geschlossen haben.

Alle kinoheld-Transaktionen unterliegen der kinoheld-Datenschutzerklärung. Auf diese wird vor Abschluss jeder Transaktion zusätzlich gesondert hingewiesen.

Datenschutzerklärung: www.kinoheld.de/datenschutz

Vimeo-Videos

Auf unserer Website setzen wir Komponenten (Videos) des Unternehmens Vimeo, Inc. 555 West 18th Street New York, New York 10011, USA, Attention: Legal Department ein.

Datenschutzerklärung: vimeo.com/privacy

YouTube-Videos

Auf unserer Website setzen wir Komponenten (Videos) des Unternehmens YouTube, LLC 901 Cherry Ave., 94066 San Bruno, CA, USA, einem Unternehmen der Google Inc., Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, ein.

Hierbei nutzen wir die von YouTube zur Verfügung gestellte Option „erweiterter Datenschutzmodus“. YouTube selbst erläutert dies so: „Wenn du den erweiterten Datenschutzmodus aktivierst, werden von YouTube keine Informationen über die Besucher auf deiner Website gespeichert, es sei denn, sie sehen sich das Video an.“ Sind Sie gleichzeitig bei YouTube eingeloggt, werden diese Informationen Ihrem Mitgliedskonto bei YouTube zugeordnet. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich vor dem Besuch unserer Website von Ihrem Mitgliedskonto abmelden.

Datenschutzerklärung: www.google.com/policies/privacy/
Werbe-Einstellungen: adssettings.google.com/

Google Maps

Auf unserer Website setzen wir Landkarten des Dienstes „Google Maps“ des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, ein. Zu den verarbeiteten Daten können insbesondere IP-Adressen und Standortdaten der Nutzer gehören, die jedoch nicht ohne deren Einwilligung (im Regelfall im Rahmen der Einstellungen ihrer Mobilgeräte vollzogen), erhoben werden. Die Daten können in den USA verarbeitet werden.

Datenschutzerklärung: www.google.com/policies/privacy/
Werbe-Einstellungen: adssettings.google.com/

Google Fonts

Auf unserer Website binden wir Schriftarten („Google Fonts“) des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, ein.

Datenschutzerklärung: www.google.com/policies/privacy/
Werbe-Einstellungen: adssettings.google.com/

Google Analytics

Wir selbst setzen diesen Dienst nicht ein. Wir weisen aber darauf hin, dass von einigen der hier aufgeführten Unternehmen Google Analytics verwendet wird und verweisen hierzu auf die folgenden Links.

Datenschutzerklärung: www.google.com/policies/privacy
Opt-Out-Möglichkeiten für Google-Analytics: tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de
Werbe-Einstellungen: adssettings.google.com/

Facebook-Fanpage und Instagram-Fanpage

Wir haben bei Facebook und Instagram eine eigene Fanpage (Unternehmensseite) eingerichtet. Hier bieten wir zusätzliche aktuelle Informationen an.

Um diese Inhalte sehen zu können, müssen Sie kein Mitglied bei Facebook oder Instagram sein.

Da diese Fanpage allerdings bei Facebook beheimatet ist (Instagram ist Teil der Facebook-Unternehmensgruppe), werden bei jedem Besuch unserer Fanpage von Facebook Daten der Besucher erhoben und gespeichert. Dabei werden von Facebook auch Cookies in Ihrem Browser gesetzt. Wenn Sie Mitglied bei Facebook oder Instagram sind und während des Besuchs unserer Fanpage angemeldet sind, kann Facebook Ihr Nutzerverhalten nachvollziehen, da dann dieser Besuch mit Ihrem persönlichen Benutzerkonto verknüpft wird.

Wir haben auf die Erhebung und die weitere Verwendung dieser Daten keinen Einfluss. Von uns selbst werden beim Besuch der Seite keine persönlichen Daten von Ihnen erhoben.

Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzrichtlinien von Facebook:
www.facebook.com/policy.php

Teile der Daten der Besucher unser Fanpage werden uns von Facebook in anonymisierter Form als Statistik (Facebook Insights) zu Verfügung gestellt. Weitere Informationen zu diesen Statistiken finden Sie bei Facebook:
www.facebook.com/help/794890670645072

Sonstige Hinweise

Versand von E-Mails

Wenn Sie uns E-Mails senden, werden diese Daten von uns gespeichert und archiviert. Beachten Sie bitte, dass unverschlüsselte E-Mails, die über das Internet versendet werden, nicht hinreichend vor der unbefugten Kenntnisnahme durch Dritte geschützt sind.

Umgang mit Bewerbungsunterlagen

Wir verarbeiten Bewerberdaten nur zum Zweck und im Rahmen des Bewerbungsverfahrens im Einklang mit den gesetzlichen Vorgaben. Die Verarbeitung der Bewerberdaten erfolgt zur Erfüllung unserer (vor)vertraglichen Verpflichtungen im Rahmen des Bewerbungsverfahrens im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. b. DSGVO Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO sofern die Datenverarbeitung z.B. im Rahmen von rechtlichen Verfahren für uns erforderlich wird (in Deutschland gilt zusätzlich § 26 BDSG).

Das Bewerbungsverfahren setzt voraus, dass Bewerber uns die Bewerberdaten mitteilen. Die notwendigen Bewerberdaten ergeben sich aus den Stellenbeschreibungen und grundsätzlich gehören dazu die Angaben zur Person, Post- und Kontaktadressen und die zur Bewerbung gehörenden Unterlagen, wie Anschreiben, Lebenslauf und die Zeugnisse. Daneben können uns Bewerber freiwillig zusätzliche Informationen mitteilen.

Mit der Übermittlung erklären sich die Bewerber mit der Verarbeitung ihrer Daten zu Zwecken des Bewerbungsverfahrens entsprechend der in dieser Datenschutzerklärung dargelegten Art und Umfang einverstanden. Soweit im Rahmen des Bewerbungsverfahrens freiwillig besondere Kategorien von personenbezogenen Daten im Sinne des Art. 9 Abs. 1 DSGVO mitgeteilt werden, erfolgt deren Verarbeitung zusätzlich nach Art. 9 Abs. 2 lit. b DSGVO (z.B. Gesundheitsdaten, wie z.B. Schwerbehinderteneigenschaft oder ethnische Herkunft). Soweit im Rahmen des Bewerbungsverfahrens besondere Kategorien von personenbezogenen Daten im Sinne des Art. 9 Abs. 1 DSGVO bei Bewerbern angefragt werden, erfolgt deren Verarbeitung zusätzlich nach Art. 9 Abs. 2 lit. a DSGVO (z.B. Gesundheitsdaten, wenn diese für die Berufsausübung erforderlich sind).

Für die Übermittlung der Bewerbung an uns stellen wir dem Bewerber auf Anfrage einen Link zur Verfügung, der eine verschlüsselte Übertragung (Upload) der Bewerbungsunterlagen auf ein firmeneigenes System gewährleistet.

Ferner können Bewerber uns ihre Bewerbungen via E-Mail übermitteln. Hierbei bitten wir jedoch zu beachten, dass E-Mails grundsätzlich nicht verschlüsselt versendet werden und die Bewerber selbst für die Verschlüsselung sorgen müssen. Wir können daher für den Übertragungsweg der Bewerbung zwischen dem Absender und dem Empfang auf unserem Server keine Verantwortung übernehmen und empfehlen daher eher die oben genannte Upload-Methode oder den postalischen Versand zu nutzen. Statt einer Online-Bewerbung steht den Bewerbern weiterhin die Möglichkeit zur Verfügung, uns die Bewerbung auf dem Postweg zuzusenden.

Die von den Bewerbern zur Verfügung gestellten Daten, können im Fall einer erfolgreichen Bewerbung für die Zwecke des Beschäftigungsverhältnisses von uns weiterverarbeitet werden. Andernfalls, sofern die Bewerbung auf ein Stellenangebot nicht erfolgreich ist, werden die Daten der Bewerber gelöscht. Die Daten der Bewerber werden ebenfalls gelöscht, wenn eine Bewerbung zurückgezogen wird, wozu die Bewerber jederzeit berechtigt sind.

Die Löschung erfolgt, vorbehaltlich eines berechtigten Widerrufs der Bewerber, nach dem Ablauf eines Zeitraums von sechs Monaten, damit wir etwaige Anschlussfragen zu der Bewerbung beantworten und unseren Nachweispflichten aus dem Gleichbehandlungsgesetz genügen können.

Ihre Rechte als betroffene Person

Sie haben das Recht:

  • gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
  • gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;
  • gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen und
  • gemäß Art. 77 DSGVO sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu beschweren. Ihre zuständige Aufsichtsbehörde richtet sich nach dem Bundesland Ihres Wohnsitzes, Ihrer Arbeit oder der mutmaßlichen Verletzung. Eine Liste der Aufsichtsbehörden für den nichtöffentlichen Bereich mit Anschrift finden Sie unter: www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

Widerspruchsrecht

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen. Dies trifft zu, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet.

Verantwortlichkeiten

Verantwortlicher im Sinne des Datenschutzrechts ist:

Lochmann Kino im DICK GmbH, Rilkeweg 1, 73635 Rudersberg, Geschäftsführer: Heinz Lochmann, Sitz Rudersberg, Amtsgericht Stuttgart,
HRB: 281965, UstID: DE221390751, Deutschland
Telefon: 07 11 / 5 50 90 70

Weitere Angaben finden Sie im Impressum.

Aktualität

Wir entwickeln unsere Website und Angebote stetig weiter. Dadurch kann es technisch bedingt zu Änderungen bei der Datenverarbeitung kommen. Außerdem können sich gesetzliche Vorgaben ändern. Das kann dazu führen, dass wir diese Datenschutzerklärung ändern müssen. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung findet sich jederzeit unter esslingen.traumpalast.de/datenschutz.

Stand dieser Datenschutzerklärung: 06.06.2018